Erika ist gut zu Fuss

Erika

Heute erscheint bei mir die Königin der hohen Schuhe: Erika!

Meistens sind ja meine Damen hier eher auf flachen Pumps unterwegs, wenn es in die City oder zum Ausflug geht. Erika hat Bleistiftabsätze in schwindelerregender Höhe an den Füßen und die Nägel hübsch lackiert. Das gehört sich eben so, bei Peep-Toes.

Erika

Ein Besuch in der Apfelwein-Traditions-Gaststätte „Zur schönen Müllerin“ haben wir geplant und los geht`s ins Taxi. Kopfsteinpflaster, Gullideckel, Unebenheiten und rutschigen Flächen zum Trotz.

Alles geht gut, die Abendsonne wärmt uns die Schultern, wir können draussen sitzen und die leckeren Speisen geniessen.

Zum Abschluß gibt es sogar noch ein Getränk auf`s Haus, serviert von einem der Chefs persönlich. Erika hat unter dem Tisch bereits einen Schuh kurz ausgezogen.

„Was tue ich mir bloß an“ seufzt sie und schaut auf ihre schönen Schuhe, die nun mittlerweile beide einsam unter dem Tisch stehen. Das ist eben die Gefahr die man buchstäblich läuft, aber wer schön sein will, muss in diesem Fall wiklich ein wenig leiden.

Lange Rede kurzer Sinn, es war schön bei der Müllerin! Und Erika hat sich später noch in die barfüßige Gräfin verwandelt.

„Aber es war jeden Schritt wert“ versichert sie und zeigt mir am nächsten Tag ein noch höheres Paar. Heute ist ein Ausflug in den Zoo geplant und ich darf es verraten, auch den hat Erika geschafft ohne umzuknicken… na, da schreien wir doch vor Glück… Erika kam heil zurück!!!!