Die Handtasche das unbekannte Wesen!

Also was ich auch mache, ich kann nichts finden in meiner Handtasche. Das höre ich hier öfters. Heute von Lesley aus Berlin. Immer wenn ich was suche, ich finde nichts. Also da gibt es einen ganz einfachen Trick, Ordung halten. Alles was Du nicht unmittelbar brauchst wirf hinein. Dinge die wichtig sind und greifbar sein müssen, die steckst Du in die Fächer. Zum Beispiel das Handy.

Also echt, Deine Handtasche sieht ja aus wie eine Sickergrube…

Am besten ist es, Du kaufst Dir auch ein kleines Schminktäschchen, da hast Du notfalls alles griffbereit und ordentlich verstaut. Wenn man als Mann unterwegs ist, entfällt dieses Problem ja in der Regel. Also lernen wir die Handtasche packen. Das Notwendigste rein und es wird doch immer mehr. Typisch Frau!

Auch ist es unschön, wenn die Handtasche sich ausbeult oder gar nicht mehr zu geht vor lauter Dingen, die so unentbehrlich erscheinen. Raus mit der Riesenhaarbürste, ein kleiner eleganter Kamm tut es auch. Du bist eine Dame und kein mobiler Frisiersalon 😉 Klasse, Lesley so sieht es nun prima aus..! Gelernt ist eben gelernt… und dafür bist Du ja auch unter anderem hier bei mir.